Firmenkurse

Worin besteht Ihr Nutzen?

In meinen 3-tägigen Intensivkursen zu Kommunikation, Konfliktmanagement und Verhandlungsmanagement lernen Sie praxisrelevante Schlüsselqualifikationen, die den Erfolg Ihrer beruflichen Arbeit optimieren.
Investieren Sie gut gebildet und motiviert in Ihre Zukunft!

Meine Kurse sind geeignet für Führungskräfte und Mitarbeitende aller Branchen.

Kontaktieren Sie mich für nähere Informationen. >> Kontakt


Kommunikation kompakt – so führen Sie erfolgreich Gespräche

Den eigenen Standpunkt klar zu formulieren, genau zuzuhören, Gefühle und Körpersignale wahrzunehmen, das sind Kernkompetenzen erfolgreicher Kommunikation. Richtig angewandt fördern sie den optimalen Gesprächsfluss und tragen dazu bei, auch als schwierig empfundene Gesprächssituationen zielführend zu meistern.
Theorie-Inputs und praktische Übungen tragen dazu bei, das eigene Redeverhalten besser kennen und verstehen zu lernen und die kommunikativen Kompetenzen zu vertiefen und/oder zu erweitern.

Inhalt
Grundkompetenzen in der Kommunikation
Persönlichkeit und Gesprächshaltung
In unterschiedlichen Settings das Richtige sagen


Konfliktmanagement im Beruf

Konflikte sind allgegenwärtig, offen oder verdeckt. Konfliktmanagement ist im Berufsalltag von großer Bedeutung, sei es, um Spannungen und Missverständnisse zu klären, sei es, um bestehende Konflikte zu lösen und Stress zu minimieren. Konfliktfähigkeit ist eine Kernkompetenz und setzt die systematische Auseinandersetzung mit der inneren Einstellung und dem Verhalten voraus. Sie fördert zudem die Identifikation und die Motivation und trägt zur Leistungssteigerung bei.

Inhalt
Definition, Entstehen, Symptome von Konflikten kennen
Überblick verschaffen über den Ist-Zustand des eigenen Berufsfeldes
Typische Konfliktarten differenzieren
Konfliktanalyse durchführen und Konfliktphasen benennen können
Konflikte richtig einschätzen und entschärfen


Verhandlungsmanagement

Verhandelt wird ständig: im Beruf, in der Öffentlichkeit, privat. Erfolgreich zu verhandeln bedeutet, unterschiedliche Interessen zwischen zwei oder mehreren Parteien so zu lösen, dass die Verhandlung für beide Seiten gewinnbringend endet. Dies bedingt, eigene Bedürfnisse gut zu kennen, sich gründlich vorzubereiten, Verständnis für die Gegenseite zu zeigen und deren Anliegen in die Verhandlung einzubeziehen.

Inhalt
Verhandlungsspielregeln kennen und anwenden
Phasen in der Verhandlung
Beziehung zur Gegenseite herstellen
Kooperativ verhalten
Mit Druck und Macht umgehen
Auf Einwände reagieren
Schwierige Situationen meistern

Die Kommentare wurden geschlossen